La Maison de la Petite Enfance de Fribourg

Lieu d’accueil pour les enfants de 0 à 4 ans avec leurs parents

Jobangebot

Arbeiten im Kleinkindertreff

Die Organisation und Funktionsweise des Kleinkindertreffs erlaubt es uns nicht, Anfragen nach Lehrstellen oder Praktika positiv zu beantworten. In der Tat ist unsere Struktur – die sich am Modell der Maison Verte von Françoise Dolto orientiert – nur an 4 Nachmittagen und einem Vormittag pro Woche geöffnet. Der Interventionskontext unseres Treffs, der sowohl ein Ort der Begegnung als auch der Prävention ist, erfordert eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Kindheit oder Familie sowie einige Jahre Erfahrung.

Wir sind auf der Suche nach

                  einem neuen Mitglied unseres Teams (auf halb-freiwilliger Basis)

Wir wünschen uns, dass Sie

  • eine Ausbildung in den Bereichen Pädagogik, Psychologie, Sozialarbeit mit Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Familien mitbringen,
  • Kleinkinder in ihrer Entwicklung begleiten, den Eltern bei ihren Fragen zuhören, ihre Kompetenzen stärken
  • als Duo arbeiten (2-4 Nachmittage pro Monat), während der Schulzeiten,
  • an Teamsitzungen (1x alle zwei Monate) teilnehmen,
  • sich bereit erklären, sich in der Intervention in einem Maison Verte-ähnlichen Ort auf der theoretischen Grundlage von Françoise Dolto schulen zu lassen,
  • sich als Freiwillige am Betrieb des Kleinkindertreffs beteiligen, indem er oder sie Aufgaben übernimmt (Teilnahme an Veranstaltungen, die mit der Politik der frühen Kindheit zusammenhängen, Zusammenarbeit mit dem Vorstand des Vereins, etc.)
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und französischen Sprache, weitere. Sprachkenntnisse wäre von Vorteil
  • eine moralische Verpflichtung für eine einjährige Arbeitsverpflichtung

Nous Wir bieten

  • die Möglichkeit einer Ausbildung als Accueillante (Journées romandes des Maisons Vertes, Ausbildungstage an der EESP in Lausanne),
  • Team-Supervisionssitzungen, 3 bis 4 Mal pro Jahr.

Dem Engagement geht ein Praktikum von 3 Nachmittagen voraus.

Bewerbungen richten Sie bitte an Gisela Kilde, per Mail an gisela@kilde.ch.